Via Musica – Chorgemeinschaft an St.Katharina Hackenbroich und St.Martinus Zons

Die Chorgemeinschaft »via musica« konstituierte sich im Jahre 2007 und entstand aus den traditionsreichen Kirchenchören an St. Katharina Hackenbroich und an St. Martinus Zons. Seit ihren Gründungen in den Jahren 1861 bzw. 1880 sind die Chöre fester Bestandteil ihrer Gemeinden und prägten seither das kirchliche und soziale Leben der Gemeinden. »via musica« singt in der klassischen, vierstimmigen Besetzung eines gemischten Chores und besteht in seiner jetzigen Form aus derzeit 65 aktiven ehrenamtlichen Sängerinnen und Sängern sowie über 130 passiven fördernden Mitgliedern. In seinem musikalischen Repertoire bietet der Chor eine große Bandbreite der »Musica sacra« aller Epochen. Im Vordergrund steht die klassische Chorliteratur wie lateinische Messen, Psalmen, Kantaten oder Chorliedsätze. Zu besonderen Anlässen veranstaltet der Chor geistliche Konzerte, bei denen umfangreichere und anspruchsvolle Werke wie Motetten, große Messen oder Oratorien zur Aufführung gebracht werden. Im Fokus steht sicherlich das gemeinsame Musizieren der Sängerinnen und Sänger, das in den wöchentlichen Proben regelmäßig praktiziert wird. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des jährlichen Chorlebens jedoch ist der soziale und gesellschaftliche Aspekt, dem alle Mitglieder des Chores gerne ihren Zoll gebühren. Musikalische Tagesfahrten sowie mehrtägige Chorreisen führten den Chor ins In- und Ausland, wie zum Beispiel nach Ludwigsburg, Dresden, Bremen, in den Harz, nach Nordschwaben wie auch nach Rom, Südengland oder Frankreich. Auch hier steht vor allem das gemeinsame Erleben von Kultur, Geschichte und Natur im Mittelpunkt. Der Chor steht seit mehr als 20 Jahren unter der musikalischen Leitung des Kantors Horst Herbertz und hat sich in dieser Zeit zu einem leistungsstarken und stimmgewaltigen Instrument entwickelt. In diesem Jahr 2012 wurden die ehemaligen Sängerinnen und Sänger des Caecilienchores der Kirche »Zur Heiligen Familie« mit in die Chorgemeinschaft »via musica« aufgenommen, so dass sie  seit November als Chorgemeinschaft an St. Katharina Hackenbroich, St. Martinus Zons & Zur Heiligen Familie musikalisch in Erscheinung tritt. Interessenten am geistlichen Chorgesang sind stets herzlich willkommen.

Unser Probenzeiten

Probezeit Jeden Donnerstag, 19:30 Uhr –21.30 Uhr

Probeort ungerade Monate Pfarrscheune Zons, Hubertusstraße 1, 41541 Dormagen
Probeort
gerade Monate Kath. Pfarrzentr. Hackenbroich, Am Burggraben 4, 41540 Dormagen

Leitung Kantor Horst Herbertz

Veni Creator Spiritus

Lange haben wir dafür geprobt und am 23.09.2018 15:30 Uhr war es so weit. Alex Abel und sein Team hatten extra eine Nachtschicht eingelegt, um die Technik in St. Marien in Neuss perfekt aufbauen zu können. Über 330 Sänger jeder Altersgruppe stellten sich nun an allen vier Seiten um den Altar auf und sangen Veni Creator Spiritus - Komm Schöpfer Geist, die vom Dekanat Neuss in Auftrag gegebene Komposition. Die beiden Komponisten Colin Mawby und Gregor Linßen schufen ein vielseitiges und insbesondere rhythmisch sehr anspruchsvolles Werk. Eine zusätzliche Herausforderung bildeten für einige Sänger die englischen Textpassagen. Aber mit Feuereifer waren auch diese Passagen geprobt worden und so fügte sich das Werk an diesem Sonntagnachmittag zu einem Klangerlebnis, das schließlich in der übervollen Marienkirche auch von Applaus und "Standing Ovations" belohnt wurde.

Eine zweite Aufführung fand dann am Donnerstag, den 27.09.2018, im Hohen Dom zu Köln im Rahmen der diesjährigen Domwallfahrt statt. Dort war es aufgrund der wenigen Zeit für den Technikaufbau und der schieren Größe des Doms eine größere Herausforderung, die vier Chöre zu einem Gesamtwerk zusammenzuführen. Aber es ist uns gelungen. Auch im Dom belohnte uns ein volles Haus und der Applaus der Konzertbesucher.

Neujahrskaffee mit Jubilar-Ehrung der Chorgemeinschaft „via musica“ 2017

Bereits seit vielen Jahre eine feste Institution ist es, dass via musica den ersten Orgelvespertermin im Jahr als Chorvesper gestaltet.
Präses Bastian Gräber war leider kurzfristig erkrankt, so musste die Meditation ausfallen. Die Lesungen wurden jedoch von Chormitgliedern übernommen und so war die Chorvesper diesmal klein und sehr Chor-persönlich. Unter musikalischen Leitung von Kantor Horst Herbertz und dem Orgelspiel von Gregor Loers und Johannes Güdelhöfer sang der Chor u.a. ein Laudate Domino von Ad Voesten und eine Komposition "Lobe den Herrn" eines unbekannten Komponisten. Eine instrumentale Bereicherung lieferte zudem Musikstudent Leo Zimmer am Horn. Sein letztes Stück, eine Improvisation auf "Meine Seele ist stille in Dir", liess die Vesper ruhig aber mit einem Gefühl von Zuversicht ausklingen.
Bem anschließenden Neujahrskaffee wurden die Jubilare geehrt, die auf beeindruckende Chortätigkeiten zwischen 25 und 65 Jahren zurückblicken konnten. Namentlich waren das
- Susanne Klöter (25 Jahre)
- Ines und Stefan Kindervater (beide 25 Jahre)
- Herbert Lüpschen (60 Jahre)
- Christel Detmer (65 Jahre)
Jakob Rasselnberg wurde sogar für seine 70jährige Chormitgliedschaft geehrt. Zu diesem besonderen Anlass wurde eine Laudatio von Franz-Josef Jüsten gehalten, die sich, Jakobs vielseitiger Betätigung entsprechend, ein bisschen an eine Büttenrede anlehnte, und dementsprechend kurzweilig war. Der Jubilar liess es sich jedoch nicht nehmen, seine Sangeskraft zum Jubiläum auch unter Beweis zu stellen. Und so gab er, unter reger Beteiligung der Anwesenden, drei Zonser Krätzchen zum Besten. Begeistert und ziemlich textsicher schunkelten und sangen auch einige Chormitglieder mit. Mit Applaus im Stehen wurde der Vortrag ebenso wie das 70jährige Jubiläum quittiert.
Wie immer war auch für das kulinarische Wohl gut gesorgt worden, und so startete via musica beschwingt in das neue Jahr. Denn ob EvenSong am 02.03.2017 und das Oster-Hochamt - die nächsten Termine sind gar nicht mehr so viele Chorproben entfernt.

 

tl_files/chorhaus/user_uploads/Fotos/ERWACHSENE/via_musica/Jubilare 2017.JPG

die Jubilare Susanna Klöter, Ines und Stefan Kindervater, Christel Detmaer und Herbert Lüpschen

 

 

 

 

tl_files/chorhaus/user_uploads/Fotos/ERWACHSENE/via_musica/Jubilar 2017 Rasselnberg.JPG

Jubilar Jakob Rasslnberg, begleitet am Flügel von Kantor Horst Herbertz

 

 

 

 

Text: Marleen Körner