Familienband

Wir haben Freude daran, an jedem letzten Sonntag im Monat die Familienmesse musikalisch zu gestalten. Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen möchte.


Es ist Sonntag. Familiengottesdienst in St. Michael.
Eine lebhafte Katechese mit vielen Kindern, und zeitgenössischer Musik.

»Ich spiele auch ein Instrument und eigentlich würde ich da gern mitmachen. Könnten die mich noch brauchen? Wieviel Zeit müßte ich da investieren? Spiele ich überhaupt gut genug? Bin ich nicht doch zu alt oder noch zu jung dafür?«

Nur Mut! Die aktive Mitgestaltung der Familiengottesdienste ist der
Grundgedanke der Familienband. Das Konzept ist einfach, aber motivierend:

Jeder, der ein Instrument spielen kann oder gern singt, ist herzlich eingeladen, mitzumachen! Und dies unabhängig vom Alter oder vom musikalischen Können. Auch die Größe der Band ist nach oben offen und jede Art von Instrument ist uns willkommen!

Wir spielen nichts Außergewöhnliches und keine komplizierten Partituren, sondern nutzen das bekannte Liedgut aus dem Shalom, das uns genügend Spielraum für musikalische Interpretationen gibt. Das Potential an instrumentaler Vielfalt macht neugierig und fordert jeden nach seinem Können, ohne dass die Freude und der Spaß am Spielen auf der Strecke bleiben. Dafür sorgt unser musikalischer Leiter, der mit uns jeweils eine Woche vor den Familiengottesdiensten die Stücke einstudiert. So ganz nebenbei: Die Einen lernen auch von den Anderen …

Einige der Familienmusiker treffen sich zusätzlich einmal im Monat, um den Gottesdienst inhaltlich vorzubereiten und die Lieder auszusuchen. Dieses Angebot gilt auch für diejenigen, die selber kein Instrument spielen, so dass im Prinzip jeder seinen Beitrag zu einer lebhaften und aktiven Gottesdienstgestaltung leisten kann.

Bislang haben sich nach Gottesdiensten immer wieder Musiker gefunden, die seitdem bei uns mitspielen. So freuen wir uns auch auf Euch, wenn Ihr mitmachen wollt. Sprecht uns nach dem Familiengottesdienst an, zum Beispiel beim Sonntagscafé oder meldet Euch im Büro des Chorhaus Dormagen.

Weitere Informationen zur Familienband finden Sie unter http://familienband.ubiqui.de/

Probenwochenende 03/2017

Ende März war es wieder einmal soweit: die Familienband ist zu ihrem jährlichen Familienwochende aufgebrochen. Dieses Jahr ging es in das freizeitpädagogische Zentrum „Eifeldorf“ bei Bad Breisig. Hoch über dem Rhein in einem Waldstück gelegen dürfte „Dorf“ sogar noch übertrieben sein, aber für unsere Band war es natürlich die ideale Location, um ungestört proben zu können. Bis auf eine Messdiener-Gruppe waren wir allein und konnten uns dementsprechend austoben. Das Motto für das Wochenende wurde schnell „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, denn die vielen kleinen Wohnhäuschen erinnerten doch sehr an Zwergenhütten in einem Märchen - natürlich mit rot-karierter Bettwäsche, rot-karierten Vorhängen und rot-karierten Tischdecken.
Neben der Vorbereitung der kommenden Familienmessen und der Heiligen Messe beim Heimatfest in Rheinfeld hatte Pastoralreferentin Maria Schwarz auch ein umfangreiches Programm vorbereitet. Selbstverständlich bot das Wochenende aber auch genügend Freiraum, um die schöne Gegend zu erkunden. Der im Internet dargestellte „Katzensprung“ zum Rhein hat sich in der Realität doch als beachtenswerter Höhenunterschied herausgestellt, aber dies war natürlich der ideale Ausgleich zum vielen Sitzen in unserer Probenhütte. Und damit hatten wir auch genügend Energie um bis in die frühen Morgenstunden zu singen und zu musizieren.
Nachdem wir auch die restlichen Termine für das Jahr festgemacht haben fehlte nur noch das Weihnachtsprogramm. Die neuen Lieder für die Krippenfeier an Heiligabend konnten wir bei strahlendem Sonnenschein allerdings nicht ganz mit der dazu passenden Weihnachtsstimmung in Einklang bringen. Bis es soweit ist fließt aber auch noch viel Wasser den Rhein hinunter. Dem konnten wir uns dann am Sonntag nach einem erfolgreichen Wochenende anschließen, aus dem Märchenwald kamen wir zurück in die Realität des „rheinischen Straßenverkehrs“.
Übrigens, wer gerne ein Instrument spielt oder singt ist in unserer Familienband herzlich willkommen. Sprechen Sie uns einfach nach einem Gottesdienst an. Hier unsere kommenden Termine:
23. April 2017: Erstkommunionfeier in St. Maria vom Frieden
14. Mai 2017: Hl. Messe beim Heimatfest Rheinfeld
21. Mai 2017: Familienmesse in St. Michael